Serverhousing-Kosten senken und besser Preise anbieten
Serverhousing und seine Kosten - Was den Preis beeinflusst

Der Markt für Serverhousing und Colocation ist stark umkämpft. Stetig steigen die Bedürfnisse der Kunden an die Größe ihrer eigenen IT-Infrastruktur. Als Anbieter von Serverhousing benötigen Sie wettbewerbsfähige Preise am Markt. Dies kann Ihnen aber nur gelingen, wenn Sie beim Serverhousing Kosten reduzieren. Unsere Experten von Cadolto Datacenter zeigen Ihnen, wie Sie das Einnahmen/Ausgaben-Verhältnis am besten beeinflussen können und sich am Markt durchsetzen.

Wie setzen sich Preise beim Serverhousing zusammen?

Die Preisgestaltung geht beim Serverhousing in Deutschland weit auseinander. Von kleinen zweistelligen Summen sind bis zu mehreren hundert Euro an Serverhousing-Kosten vom Endverbraucher aufzubringen. Natürlich hängt die Preisgestaltung mit dem Umfang des Angebots zusammen, den Serverhousing-Anbieter ihren Kunden zur Verfügung stellen. Zu den üblichen Leistungen, die einen direkten Einfluss auf den Preisgestaltung haben sind etwa:

Größe und Kapazität

Günstigere Preise bieten häufig nur wenig Platz im Rack, wie eine Rackeinheit (1HE). Höherpreisige Optionen können mehr Speicherplatz oder sogar ganze Racks bieten.

Stromversorgung und Kühlung

Angebote im unteren Preissegment sparen oft an Notstromversorgung und Kühlsystemen. Teurere Firmen für Serverhousing haben meist neuere und vor allem umweltbewusstere Lösungen, da die Rechenzentren energieeffizienter sind. Ebenso bieten diese eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) und bessere Kühlung an. Für leistungsstarke Server oder solche, die eine hohe Verfügbarkeit benötigen, ist dies besonders wichtig.

Bandbreite und Netzwerkzugang

Für Anwendungen mit hohem Datendurchsatz oder geringer Latenz sind höherpreisige Angebote in der Lage, eine höhere Bandbreite und bessere Netzwerkverbindungen zu bieten.

Sicherheit und Überwachung

Teurere Serverhousing-Lösungen bieten häufig strengere Sicherheitsmaßnahmen wie erweiterte physische Sicherheit, Überwachung und Zugangskontrollen.

Kundennähe

Höherpreisige Angebote können detaillierte Support- und Service-Level-Agreements (SLAs) bieten, die eine höhere Betriebszeit und schnellere Problemlösung garantieren.

Zusätzliche Dienstleistungen

Weitere Angebote wie Managed Services, Backups, Disaster Recovery und andere spezialisierte IT-Services können ebenfalls zu hohen Serverhousing-Kosten für den Endverbraucher führen.

Was beeinflusst die Serverhousing-Kosten?

Damit Sie am Markt eine erfolgreiche Preispolitik führen können, müssen Sie Ihre Kosten für Serverhousing minimieren. Natürlich können Sie auch Ihr Angebot verbessern - doch das ändert nichts daran, dass Sie einen besseren Preis als Ihre Mitbewerber benötigen. Die größten Faktoren für Serverhousing und seine Kosten sind:
01
Infrastruktur, Ausrüstung und Wartung
Die Einrichtung eines hochmodernen Datenzentrums erfordert erhebliche Investitionen in Assets und Personal. Dazu gehören die Kosten für den Kauf und die Installation von Gebäude, Serverracks, Kabelsystemen, Stromversorgungssystemen (einschließlich USV-Anlagen), Kühlungssystemen und Sicherheitssystemen.
02
Stromverbrauch und Kühlung
Der Betrieb von Servern erfordert viel Energie, und die damit verbundenen Stromkosten sind häufig einer der größten Kostenposten für Serverhousing-Anbieter. Vor allem die Stromkosten für die Kühlung sind Ausgaben für die Kühlung der Server erforderlich, um deren ideale Temperaturen aufrechtzuerhalten, was ebenfalls energieintensiv ist.
03
Netzwerk- und Internetverbindung
Datenzentren benötigen eine hochwertige Netzwerkinfrastruktur und einen Breitband-Internetanschluss mit Glasfasertechnologie. Die Einrichtung und Aufrechterhaltung dieser Verbindungen, insbesondere für hohe Bandbreiten und niedrige Latenz, kann erhebliche Kosten verursachen bzw. die ganze Standortentscheidung hängt an der Verfügbarkeit der Bandbreite.
04
Sicherheit und Überwachung
Physische und netzwerkbasierte Sicherheitsmaßnahmen wie Überwachungskameras, Zugangskontrollsysteme, Brandschutzsysteme und Cybersicherheitslösungen sind für ein Datenzentrum unerlässlich und verursachen hohe Serverhousing-Kosten.

Weitere Kostenfaktoren können sein:

Kundenbetreuung
Standort des Rechenzentrums
Backup- und Redundanzsysteme
Softwarelizenzen und Zertifizierungen
Einhaltung von Standards und Datenschutzgesetzen

Fragen Sie jetzt die Lösung an,
die perfekt zu Ihren Anforderungen passt.

Jetzt anfragen

Wie können Sie Serverhousing-Kosten senken?

Die modulare Bauweise von Cadolto Datacenter ermöglicht eine schnelle und effektive Errichtung und den Ausbau. Sie gehen viel schneller in den Betrieb als im konventionellen Bau. Sowohl die anfänglichen Investitionen als auch die Bau- und Betriebskosten können durch diese Methode erheblich reduziert werden. Denn alle Produkte von Cadolto Datacenter sind auch in Bezug auf Klima, Komponenten + Peripherie auf maximale Energieeffizienz ausgerichtet. Auch bei hohen Kundenanfragen kann das Rechenzentrum mit einem Modul von Cadolto Datacenter innerhalb von 72 Stunden um neue Kapazitäten erweitert werden. Der laufende Betrieb wird dadurch nicht eingeschränkt.

Module von Cadolto Datacenter können ebenfalls mit einer sehr guten Energieeffizienz punkten. Serverhousing-Kosten lassen sich senken, indem Ausgaben für Strom massiv reduziert werden. Außerdem verwenden unsere Produkte fortschrittliche Kühlsysteme wie die indirekte freie adiabatische Kühlung. Diese bieten nicht nur eine optimale Möglichkeit, um den Energieverbrauch zu senken, sie sind auch gleichzeitig eine gute Option, die man seinen Kunden anbieten kann, um ihnen ein attraktives Leistungsangebot und niedrige Serverhousing-Preise zu bieten.

Sollte es an Geldern fehlen, um auf die schnell wachsende Nachfrage an Kapazitäten zu reagieren, bietet Cadolto Datacenter mit CDC CAPEX eine Lösung. Sie können Ihr Rechenzentrum mit Modulen erweitern, indem Sie sie mieten. So können Sie ihren Kunden sofort neuen Platz für Server, Racks und weitere IT-Infrastrukturen anbieten.

Lassen Sie sich jetzt von unseren Experten beraten, um die perfekte Lösung zu finden, um Ihre Serverhousing-Kosten zu senken.

Kontakt
Rückruf anfordern

Fragen Sie jetzt die Lösung an, die perfekt zu Ihren Anforderungen passt. Tragen Sie sich in das Kontaktformular ein und wir rufen Sie innerhalb von 24 Stunden zurück, beraten Sie und überzeugen Sie von den Vorteilen.

Rückruf anfordern